Logopädie
Praxis Raatschen

Logo

Das Team
Die Praxis
Kontakt & Anfahrt

Impressum & Datenschutz
Logopädie
...für Kinder
...für Erwachsene
...in der Rechbergklinik
...als Hausbesuch
...als Coaching

Fortbildungen
...für Erzieherinnen
...für Pflegeteams

Ihr Rezept
Stellenangebot
Adressen
zur Sprachförderung

Qi Gong Kurse

Das Praxis-Team:


Britta Raatschen

Britta Raatschen
Logopädin
Karin Traut

Karin Traut
Sekretariat und Empfang
Kathrin Hilliger

Kathrin Hilliger
Logopädin
Kathrin Smikale

Kathrin Smikale
Logopädin
Lea Weckenmann

Lea Weckenmann
Logopädin
Kirsty Jane Miscoria

Kirsty Jane Miscoria
Logopädin
Sina Klebsattel

Sina Klebsattel
Logopädin
Rahel Jacobi

Rahel Baer
Atem- Sprech-
und Stimmlehrerin
(in Babypause)

Ihre Therapeutinnen:

Britta Raatschen

Ausbildung zur Logopädin an der Deuserschule Ludwigshafen 1992 - 1995
Eröffnete die Praxis im März 2000.

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:

  • Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen, auch bei kleinen Kindern (Late Talker)
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonologie, Wortschatz, Grammatik)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie (zentrale Störung von Sprechbewegungen), Behandlung u.a. mit der TAKTKIN-Methode
  • Auditives Wahrnehmungstraining bei Vorschul- und Schulkindern
  • Redeunflüssigkeiten (Stottern) bei Kindern und Jugendlichen, auch nach LIDCOMBE

für Erwachsene:

  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Sprechapraxie (Störungen der Sprechmotorik)
  • Dysphagie (Störungen des Schluckens)
  • Dysphonie (Störungen der Stimme)
  • Osteopathie in der Logopädie (OsLo) unterstützt meine Stimm- und Schluckbehandlungen
  • Stimmtherapie nach Kehlkopfoperationen (Laryngektomie) 
  • Logopädie in der Geriatrie und in der Palliativsituation, insbesondere bei Schluckstörungen   

… für alle:

  • Störungen der Artikulation
  • Systemische Familienberatung

...außerdem:

Nach oben
nach oben
Britta Raatschen

Kathrin Hilliger

Ausbildung zur Logopädin an der SRH Fachschule für Logopädie in Karlsruhe 2006 – 2009

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen, auch bei kleinen Kindern (Late Talker)
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonologie, Wortschatz, Grammatik)
  • Myofunktionelle Störungen (Störung des orofazialen Muskelgleichgewichts)
… für Erwachsene:
  • Aphasie (Sprachstörungen nach Abschluss der Sprachentwicklung)
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Sprechapraxie (Störungen der Sprechmotorik)
  • Dysphagie (Störungen des Schluckens)
  • Dysphonie (Störungen der Stimme)
  • Stimmtherapie nach Kehlkopfoperationen (Laryngektomie)

    Nach oben
Kathrin Hilliger

Kathrin Smikale

Ausbildung zur Logopädin an der Schule für Logopädie am Universitätsklinikum Heidelberg 2012-2015

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Sprachentwicklungsverzögerungen, auch bei kleinen Kindern (Late Talker)
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonologie, Wortschatz, Grammatik)
  • Störungen der Artikulation (Lautbildung)
  • Myofunktionelle Störungen (Störung des orofazialen Muskelgleichgewichts)
  • Therapie bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Betreuung und Beratung des Schulkindergartens der Eduard-Spranger-Schule in Gölshausen
… für Erwachsene:
  • Aphasie (Sprachstörungen nach Abschluss der Sprachentwicklung)
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Sprechapraxie (Störungen der Sprechmotorik)
  • Dysphagie (Störungen des Schluckens)
  • Dysphonie (Störungen der Stimme)
Nach oben
nach oben
Kathrin Smikale

Lea Weckenmann

Ausbildung zur Logopädin an der staatlich anerkannte Schule für Logopädie Tübingen 2014-2017

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonologie, Wortschatz, Grammatik) 
  • Störungen der Artikulation (Lautbildung)
  • Myofunktionelle Störungen (Störung des orofazialen Muskelgleichgewichts)
  • Redeunflüssigkeiten (Stottern, Poltern) bei Kindern und Jugendlichen
… für Erwachsene:
  • Aphasie (Sprachstörungen nach Abschluss der Sprachentwicklung)
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Dysphagie (Störungen des Schluckens)
  • Dysphonie (Störungen der Stimme)
Nach oben
nach oben
Lea Weckenmann

Kirsty Jane Miscoria

Ausbildung zur Logopädin an der SRH Fachschule für Logopädie in Karlsruhe 2002-2005.

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Fütter- und Trinkstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter (Probleme bei der oralen Nahrungsaufnahme, Stillen, Flaschennahrung, Umstellung auf Brei und feste Kost)
  • Spracherwerbsstörungen auch bei kleinen Kindern (im 1. und 2. Lebensjahr) nach dem Konzept von B. Zollinger
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonetik, Phonologie, Wortschatz, Grammatik)
  • Betreuung und Beratung der Pestalozzi-Schule in Diedelsheim
… für Erwachsene:
  • Aphasie (Sprachstörung nach Abschluss der Sprachentwicklung)
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Sprechapraxie (Störung der Sprechmotorik)
  • Dysphagie (Störung des Schluckens)
  • Dysphonie (Störung der Stimme)
Nach oben
nach oben
Rahel Jacobi

Sina Klebsattel

Ausbildung zur Logopädin an der Schule für Logopädie am Universitätsklinikum Heidelberg 2015-2018
Laufendes Studium "Interprofessionelle Gesundheitsversorgung"

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Stottern
  • Phonetisch-phonologische (Aussprache-)Störungen
… für Erwachsene:
  • Dysphagie (Störungen des Schluckens)
  • Rhinophonie
Nach oben
nach oben
Sina Klebsattel

Rahel Baer (derzeit in Babypause)

Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der Schlaffhorst-Andersen-Schule Bad Nenndorf 2007-2010

Therapieschwerpunkte / Fortbildungen

… für Kinder:
  • Sprachentwicklungsverzögerungen, auch bei kleinen Kindern (Late Talker)
  • Sprachentwicklungsstörungen (Phonologie, Wortschatz, Grammatik)
  • Redeunflüssigkeiten (Stottern, Poltern) bei Kindern und Jugendlichen
  • Sprechapraxie (Störung von Sprechmotorik), Behandlung mit der TAKTKIN-Methode
… für Erwachsene:
  • Dysphonie (Stimmstörungen)
  • Redeunflüssigkeiten (Stottern, Poltern)
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie (Störung der Sprechmotorik und der Stimme)
  • Sprechcoaching  für Berufssprecherinnen und Berufssprecher (Privatleistung)*
  • Stimmcoaching für Sängerinnen  und Sänger (Privatleistung)*
  • *Siehe auch: www.rahelbaer.de

Nach oben
nach oben
Rahel Jacobi